+497614774150 pr@freygruppe.de

Mit der Unterstützung der eigenen und fremder Regierungen und Organisationen wurde die CUDP im Laufe der Jahre zu einer der wichtigsten und einflussreichsten Veranstaltungen zum Thema Städtbau. Die Konferenz verzeichnet inzwischen mehr als 20.000 Teilnehmer , zu denen Minister, Funktionäre , Wissenschaftler und Regierungsmitarbeiter zählen ,darüber hinaus Organisationen und Unternehmen von Dutzenden von Ländern wie China, Großbritannien , die Vereinigten Staaten ,Deutschland, Dänemark , Frankreich, Kanada ,Korea , Japan , Singapur etc.

Angesichts der Luftverschmutzung und weiteren ökologischen Herausforderungen in Chinas Städten möchte die Regierung umweltfreundliche städtebauliche Maßnahme und eine grüne Stadtentwicklung fördern sowie die Lebensqualität insgesamt verbessern.

In diesem Jahr fand die Tagung in Haikou(China, Provinz Hainan) daher zum Thema »City Reparation, Ecological Rehabilitation and Livability , Green Wisdom» statt. Organisiert wurde die Konferenz von der Chinese Society for Urban Studies ,dem Department of Housing and Urban-Rural Development of  Hunan Province und dem People’s Government of Haikou City.

Wolfgang Frey (Präsident der Frey Gruppe) und Jiakun Wang (Partner, China Regional Direktor), hielten bei der Konferenz insgesamt drei Fachvorträge in verschiedenen Sektionen:

In Forum 3 (‘Latest Development of Smart City Construction’) sprach Wolfgang Frey zur ‘Heidelberg Village in der weltgrößten Passivhausiedlung ‘.In Forum 9 (‘Theory and Practice of Ecological Restoration & City Repair’), das von Qiu Baoxing (Counsellor of the State Council, China; Former Vice Minister, Ministry of Housing and Urban-Rural Development , P.R.China;  President , Chinese Society for Urban Studies) eröffnet wurde, referierte Wolfgang Frey zum Thema ‘Practice of passive and low-energy  buildings’.

Jiakun Wang präsentierte in Forum 12 (‘Green Eco-community Evaluation and Development’) ‘A Brief Introduction of Ecological Community in Freiburg, Germany’